Produkt des Monats

(ausgewählt und bearbeitet von unserem FÖJ-ler Tim Bojens)

Wildkaffee aus Athiopien – Ein kräftiger, aber gut verträglicher Kaffee mit ungewöhnlichen Geschmacksnuancen und gehaltvollem Grundton

In der äthiopischen Provinz Kaffa, der Urheimat des Kaffees, wachsen noch heute  ursprüngliche, wilde Kaffeesträucher in ungeahnter Sortenvielfalt. Hier im Bonga Forest werden die kostbaren Bohnen dieses wilden Kaffees handgepflückt. Ernte, Verarbeitung und Handel erfolgen nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Angemessene Preise und Abnahmegarantien bieten den Bauern einen Anreiz, den Regenwald schonend zu nutzen und dauerhaft zu schützen. Eingebettet in eines der erfolgreichsten Entwicklungsprojekte weltweit, ist Kaffa Wildkaffee für über 15.000 Bauernfamilien zur Einkommensquelle geworden und gibt so den  Menschen und der Natur im Herzen Äthiopiens nachhaltig eine Perspektive.