Alle Beiträge von wlheide

Fairer Valentinstag

Hätten Sie das gedacht? Am Valentinstag – 14. Februar – können Sie nicht nur Ihr Herz verschenken, nein, Sie können auch „fairschenken“. In unserem Laden haben wir für Sie einige Beispiele dekoriert. Kommen Sie vorbei und schauen sich um ….

Click & Collect

 

Unser Partner El Puente hat ein großes Sortiment an fair gehandelten Produkten. Wenn Sie etwas Besonderes suchen, können Sie in dem Webshop sich gerne etwas aussuchen und zu uns nach Heide liefern lassen. Bezahlung entweder im Voraus oder bei Abholung bei uns im Laden bar oder mit Karte. Sie lassen uns daran teilhaben, weil wir unsere Marge dann gut geschrieben bekommen. Probieren Sie es mal aus!

Banner und Bild: el puente

Könige zu Gast

Die Heilgen Drei Könige waren zu Gast im Weltladen und geben hier ihren Kommentar dazu ab.

Krippenfiguren unterwegs in Heide

Es war eine Aktion der Kirchengemeinde Heide, die ihren Lebendigen Advent dieses Jahr digital gestalten musste. Stephanie Penn hat dazu im Weltladen einen sehenswerten Film gedreht. Er ist abrufbar auf der Seite der Kirchengemeinde  (Beitrag vom 2. Advent) oder direkt hier bei Youtube.

Es weihnachtet sehr

DANKE sagen mit besonderen Geschenken aus Ihrem Weltladen

 Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Geschenk, um sich bei Ihren Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr zu bedanken? Im Weltladen Heide finden Sie köstliche Kaffees, feine Tees, edle Schokoladen und hochwertige Handwerksartikel, die viel Freude bereiten.
Nutzen Sie unseren besonderen Service für einen bequemen und sicheren Einkauf:

  • Sehr gerne stellen wir Ihnen eine schöne Geschenktüte nach Ihren Wünschen zusammen.
  • Bestellen Sie per Telefon oder E-Mail und holen Sie Ihren Einkauf fertig zusammengestellt im Weltladen in der Speichergasse 6 ab.
  • Natürlich können Sie Ihren Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen auch mit einem Gutschein aus Ihrem Weltladen eine Freude machen.
  •  
  • Wir freuen uns auf Ihren Einkauf und wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit.

Ihr Team vom Weltladen Heide

Speichergasse 6

0481 78 777 460

info@weltladen-heide.de

www.weltladen-heide.de

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr, 

alle Sonnabende im Advent 09:00 -17:00; Hl. Abend 09:00 – 12:00

Dein eigener Preis für Kaffee

Das hat es noch nicht gegeben – Du kannst den Preis für einen besonders feinen Kaffee selbst bestimmen. Auf unserem Sondertisch haben wir 5 Preise vorgeschlagen. Du solltest dir allerdings die Mühe machen, die dazu gehörigen Texte zu lesen. Dann verstehst du, was mit dem jeweiligen Preis alles abgedeckt ist – oder eben auch nicht.

Komm mal vorbei!

Canela – Fruchtig mit feiner Kakao-Note

Canela – der Zimtfarbene. Die Bohne haben einen warmen gold-braunen Ton. Ein fruchtiger Kaffee mit feiner Kakao-Note. Unser All-Time-Favourite. Erhältlich gemahlen oder als Bohne.
Geröstet im Herkunftsland
250 g gemahlen/Bohne

BESTIMME DEN PREIS SELBST

Faire Woche 2020 – Film

2040 WIR RETTEN DIE WELT!

16. September 2020

Kino Lichtblick, Süderstrasse 24, Heide

Eintritt: 9, 50 €

Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Wie können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen, den CO2-Ausstoß begrenzen und was können wir gegen den Klimawandel tun?

Der preisgekrönte Filmemacher Damon Gameau begibt sich auf eine Reise um die Welt auf der Suche nach Antworten auf diese drängenden Fragen. Und er findet dabei zahlreiche erstaunliche Ansätze und bereits verfügbare Lösungen.

Bis 2040 könnte das Zusammenleben auf der Erde nachhaltig verbessert werden, wenn Haushalte ihre eigene Energie herstellen, wenn der Autoverkehr durch Sharing-Modelle und selbstfahrende Autos ersetzt und Platz für Parkanlagen und Urban Gardening frei wird. Die Landwirtschaft könnte mit neuen Methoden einen erheblichen Beitrag leisten und den CO2-Spiegel in der Atmosphäre senken und auch im Meer könnten wir der akuten Bedrohung entgegenwirken.

Wir müssen nur bereit sein, jetzt gemeinsam für eine bessere Welt zu arbeiten und neue Wege einzuschlagen. Mit verantwortungsvollem Handeln können wir eine lebenswertere Welt erschaffen.

Veranstalter im Rahmen der Fairen Woche 2020 in Heide:
Filmclub Heide e.V. in Zsammenarbeit mit Eine Welt im Blick e.V.

 

Faire Woche 2020 – Ausstellung

„Schafft Recht und Gerechtigkeit“

20.– 26. September

Süderstraße/Speichergasse, Heide

 

Eine besondere Kombination bietet die Faire Woche am Sonntag, den 20. September:

In den Schaufenstern von  insgesamt sechs Geschäften in der Süderstraße und der Speichergasse wird vom 20.- 26. September die Ausstellung „Schafft Recht und Gerechtigkeit“ gezeigt, die sich mit  der Achtung von Menschenrechten und Umweltstandards in globalen Lieferketten beschäftigt. Gerade in Coronazeiten ist uns eindringlich gezeigt worden, wie zerbrechlich diese Ketten sind und wie vor allem die Menschen am Beginn der Produktion unter schlechten Arbeits- und Handelsbedingungen leiden.

Im Rahmen der Eröffnung wird es am Sonntag um 11 Uhr einen speziellen „Stationen“-Gottesdienst mit der Pastorin Luise Jarck-Albers von der Kirchengemeinde Heide geben: beginnend mit der ersten Station an der Touristik-Information, werden gemeinsam alle Tafeln angelaufen und in den Gottesdienst eingebunden.

Die Ausstellung in Heide ist Teil einer kleinen „Nord-Tour“ durch Dithmarschen und Nordfriesland, organisiert von der Ökumenischen Arbeitsstelle Dithmarschen und dem Fachpromotor für zukunftsfähigem Wirtschaften vom Verein Eine Welt im Blick in Kooperation mit lokalen Partnern. In Heide ist dies der Weltladen Heide.

Weitere Termine: 
14. – 19. September Meldorf (Dom)
27.9. – 4.10. Husum (Marienkirche)
5. – 19. 10. Wesselburen (St. Bartholomäuskirche).

Veranstalter (in Heide und Meldorf im Rahmen der Fairen Woche 2020):
Ökumenische Arbeitsstelle Dithmarschen und Eine Welt im Blick e.V.
in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern

Faire Woche 2020 – Multivision

WELTREISE zu
Fair Trade Produzenten, Naturwundern & Heiligtümern

18. September, 19 Uhr

Stadttheater, Rosenstraße 15-19, Heide

Eintritt: nach eigenem Ermessen

Ein High-Light der Fairen Woche in Heide wird die Multivisionsshow „Weltreise zu Fair Trade Produzenten, Naturwundern & Heiligtümern“ sein, die am Freitag, den 18. September, im Stadttheater stattfinden wird.

Zugleich ist Heide Auftaktort einer „Fairen Woche“-Tour, die die Multivisionsshow durch Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg führen wird.

Mit wunderschönen Fotos, inspirierenden Erzählungen und stimmungsvoller Musiknehmen Jutta Ulmer und Michael Wolfsteiner die Zuschauer*innen mit auf eine außerge­wöhnliche Reise um unseren Planeten. Zu trocken-kargen Savannen- und Wüstengebieten, an palmenbestandenen Traumstränden, in steile Berg­dörfern oder in den üppig-grünen Regenwald.

Und überall gewähren uns Bauern und Kunsthandwerkerinnen einzigartige Einblicke in ihr alltägliches Leben. Sie zeigen uns, wie sie in akribischer Handarbeit Genussmittel und Gebrauchsgegenstände herstellen, die wir hierzulande tagtäglich, völlig selbstverständlich konsumieren und verwenden.

Im traditionsbewussten Ashanti-Königreich in Ghana erleben wir das pompöse Akwasidae-Festival, außerdem lernen wir bei Kleinbauern, wie sie hochwertige Kakaobohnen für Fair-Trade-Schokolade produzieren.

Wie in Sri Lanka delikate Currygerichte zubereitet werden und wie Schwarzer Pfeffer entsteht, erfahren wir beim Besuch einer Gewürzbauernfamilie. Und wir tauchen ein in Esala Perahera, ein buddhistischen Fest,

Im Himalaya geniessen wir auf 5 151 Meter Höhe nicht nur den spektakulären Blick auf den Kanchenjunga. Wir werden zudem in einer nepalesischen Fabrik, die die Teebauern nach dem Gletscherriesen benannt haben, in die Geheimnisse der Grüntee-Herstellung eingeweiht.

In Ecuador besuchen wir die Shuar-Indígenas, die von dem leben, was ihnen der Dschungel schenkt. Und wir lernen Kleinproduzent*innen kennen, die den mächtigen Fruchtkonzernen die Stirn bieten und auf Misch­kulturfeldern Fair-Trade-Bio-Bananen für Weltläden kultivieren.

In Israels lebensfeindlicher Negev-Wüste beherbergen uns Beduininnen, die mit exklusiven Webwaren etwas Geld verdienen. Und in Palästinaempfangen uns Olivenbauern, die in den Wirren des Nahost-Konflikts köstliches Fair-Trade-Bio-Olivenöl erzeugen und ein ausgelassenes Erntefest feiern.

Bei aller räumlichen Distanz gibt es eine Verbindung zwischen unseren weltweiten Gastgebern: Sie sind, genau so wie wir, Teil der internationalen Fair-Trade-Bewegung. Und sie versuchen, behutsam mit der Erde umzugehen. So gesehen, ist die Live-Reportage eine Liebeserklärung an unseren Planeten und seine Bewohner*innen. Sie macht Mut, sich für eine gerechtere, friedlichere und menschlichere Welt zu engagieren.

 

Veranstalter im Rahmen der Fairen Woche 2020 in Heide:
Eine Welt im Blick e.V.

Die Veranstaltung wird gefördert von der BINGO Umweltlotterie.